BEGRÜßUNG | ANALYSEN | RISIKO | KOLUMNE | PORTRAIT 
 Probe-Abo kostenlos & unverbindlich | Abo zahlungspflichtig bestellen | Angebot für institutionelle Anleger | Pressekodex 
 
 


29.08.2018 06:37 | Horst Szentiks | “Hetzjagden haben wir hier nicht beobachtet”

"Statt diese Schandtat (die Täter – ein syrischer und irakischer Moslem) zu thematisieren, regt sich das Mediensyndikat darüber auf, dass es Deutsche wagen, gegen solche Taten auf die Straße zu gehen.

Aber es gibt ihn noch, den Journalisten, der den Mut hat, den Mainstreammedien und der Regierung zu widersprechen. Torsten Kleditztsch, Chefredakteur der Freien Presse Chemnitz, erklärte heute in einem Interview mit Deutschlandradio Kultur wörtlich: “Hetzjagden haben wir hier nicht beobachtet.” Die Bundesregierung und viele Medien hätten vorschnell geurteilt und Zustände (G7) wie in Hamburg seien in Chemnitz nicht vorgekommen. Mit sochen Aussagen würde das Vertrauen in die Presse nicht gestärkt."

Quelle:
vera-lengsfeld.de
von Gastautorin Angelika Barbe

 

Bookmark and Share

 

Schließen

 

 

Horst Szentiks: Der Börsenspezialist für die technische Analyse von Aktien, Indizes, Rohstoffen und Währungen.

91 bisherige Beiträge von Horst Szentiks:

2018.09.18 Deutsche Welle lobt deutschlandfeindliche Aktion
2018.09.18 Nachricht für Anne
2018.09.05 Sie tanzen auf dem Grab von Daniel Hillig #WIRSINDMEHR
2018.09.02 Deutschland ist scheiße, Deutschland ist Dreck! #Wirsindmehr
2018.08.29 “Hetzjagden haben wir hier nicht beobachtet”
2018.05.26 Politisch korrekter Terror
1 | 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16

4 Autoren, die in dieser Kolumne schreiben:

Dirk Böcker, Horst Szentiks, Jens Graf, Simone Hörrlein

 

 

 

 
 

Horst Szentiks | Red Shoes | BÖRSENSPEZIALIST

Horst Szentiks | Red Shoes | FIRMA
 

 Horst Szentiks


 
IMPRESSUM|KONTAKT|COPYRIGHT|Horst Szentiks | Red Shoes | UNTERSCHRIFT | Dienstag, 11.12.2018 | | By Carlos Miragaya, 2009 | MESECKE + MIRAGAYA